Sekretariat: (039000) 226
Fax: (039000) 51035

Deutsch

Fachlehrer:

  • Frau Ahlfeld
  • Herr Behrend
  • Frau Eger
  • Herr Franke
  • Frau Gottwald
  • Frau Hardt
  • Frau Krüger
  • Frau Milz-Wolter
  • Frau Pommrenke
  • Frau Praast
  • Frau Roitsch
  • Frau Stahl
  • Frau Tauhardt

Fachschaft:

  • Fachschaftsleiter: Frau Krüger
  • Elternvertreter: Frau Kausch
  • Schülervertreter: Silas Riebenstahl (07 A)

Kiek mol an – hier wärd Platt schnackt

Levke Johannsen aus der Klasse 6c zögerte nicht lange, als sie im Deutschunterricht vom 22. landesweiten Vorlesewettbewerb „Schülerinnen und Schüler lesen Platt" hörte. Da ihr das Lernen von Niederdeutsch (Plattdeutsch) bereits in der Diesdorfer Grundschule ermöglicht wurde und auch zu Hause die Regionalsprache gepflegt wird, stellte sie sich dieser Herausforderung.

Am 10. November 2016 nahm Levke am Regionalausscheid Altmark, der von der Arbeitsstelle Niederdeutsch der Otto-von-Guericke-Universität und dem Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e. V. jährlich ausgerichtet wird, teil.

Mit ihrer ausgewählten Kurzgeschichte „Watt dat nich allens giwt! Een waohr Geschicht utn Hansjochenwinkel“ von Paul Wallbaum überzeugte Levke die dreiköpfige Jury, sodass sie am Ende einen grandiosen 3. Platz in der Altersgruppe 5./ 6. Klasse (sechs Teilnehmer) belegte.

Vielen Dank Levke, dass du als Vorleserin unsere Schule in Klietz vertreten hast. Im nächsten Jahr findet die Veranstaltung in Mieste statt. Dann gilt es die Erst- und Zweitplatzierten aus Osterburg zu bezwingen.

Gedichte-Battle am Gymnasium Beetzendorf

Am 21.04.2016 fand an unserer Schule ein Gedichte-Battle statt. Die Deutschlehrerinnen Frau Krüger und Frau Milz gaben den Schülerinnen und Schülern der 5b und 5c vorab im Unterricht die kreative Aufgabe, ein eigenes Frühlingsgedicht zu schreiben. Am Ende sind so vielfältige Texte entstanden, die unbedingt vorgetragen werden sollten. So trafen sich die beiden Klassen in der Bibliothek, um dort in sechs klassenübergreifenden Gruppen eingeteilt zu werden. Im Anschluss durften sich die Mitglieder der jeweiligen Teams erst einmal die eigenen Gedichte präsentieren, wobei alle sechs Gruppen am Ende ihren Favoriten benennen mussten, um diesen dann in die nächste Runde zu schicken.

Die ,,Finalisten“ standen nach intensiver Beratung fest: Alicia Franke (5b), Anna Lena Borchert (5c), Silas Riebenstahl (5c), Levke Johansen (5c), Nico Jan Klatt (5c) und Eila Marie Queckenstedt (5c).

Im Final-Battle trugen die sechs Besten ihr Gedicht noch einmal allen Schülern der beiden Klassen vor. Das Publikum bewertete durch Klatschen und lautes Jubeln die drei Gewinner. Den ersten Platz teilten sich zwei Schüler, denn es war nicht zu ermitteln, wer mehr Applaus bekommen hatte. Alicia Franke mit ihrem Gedicht ,,Der Frühling beginnt“ und Silas Riebenstahl, der das Gedicht ,,Ein schöner Frühlingsanfang“ vortrug, standen auf dem Siegertreppchen ganz oben. Der zweite Platz ging ganz klar an Nico Jan Klatt, der mit „Der Frühling kehrt zurück“ begeistern konnte. „Der Frühling kommt wieder“ von Levke Johansen belegte Platz drei.

Die beiden Sieger erhielten einen kleinen Preis, aber auch die anderen Finalisten sollten nicht leer ausgehen und bekamen neben dem großen Applaus noch eine Kleinigkeit zum Naschen.


geschrieben von Henning Loose (5c)

Gedicht
Gedichte